Offenes Verfahren EU – Friedrich-List-Gymnasium Gemünden – Generalsanierung der Bauteile ACD | Objektplanung Gebäude und Innenräume

Auftraggeber: Landkreis Main-Spessart
Bauvorhaben: Friedrich-List-Gymnasium Gemünden – Generalsanierung Bauteile ACD
Leistungen: Objektplanung Gebäude und Innenräume
TED-Nummer: 2022/S 184-520306

Auftragsbekanntmachung TED-EU

competitionline.de

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:

> evergabe.mainpost.de

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
Montag, 24.10.2022 / 10:00 Uhr
Abgabe zwingend über das angegebene online Vergabeportal.

Kurzbeschreibung:

Am Schulstandort Gemünden am Main führt der LK Main-Spessart die Baumaßnahme „Erweiterung und Sanierung Friedrich-List-Gymnasium und Staatliche Realschule“ durch.
Die Gesamtbaumaßnahme besteht aus den Bauteilen:
– ACD Bestand
– B Turnhalle Bestand
– EFGH Neubau
Das BT B ist baulich abgeschlossen und wurde 03/2022 in Betrieb genommen.
Der Neubau EFGH ist in Bauausführung und soll Ende 2022 fertig gestellt werden und in Betrieb gehen.
Die Generalsanierung der BT ACD Bestand folgt idealerweise im Anschluss ab 2023.
Gegenstand des Auftrags ist die Objektplanung Gebäude + Innenräume nach HOAI 2021 §§ 33ff, LPH 5-9, ausschl. für den Bestand mit BT ACD.
Der Bestand, mit vorgehängter Waschbeton-Fassade, wurde in den 1970er Jahren errichtet. Vorgesehen ist eine vollständige Entkernung bis auf den Rohbau inkl. Schadstoffsanierung und Generalsanierung der hochbaulichen Gewerke und technischen Ausrüstung.
Das gesamte Projektteam aller sonstigen Planungsbeteiligten ist beauftragt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.