VgV – Umbau und Modernisierung des Fachbereichs Ernährung am Beruflichen Schulzentrum Altmühlfranken, Standort Gunzenhausen

Auftraggeber: Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Bauvorhaben: Umbau und Modernisierung des Fachbereichs Ernährung am Beruflichen Schulzentrum Altmühlfranken, Standort Gunzenhausen

Fachplanung Küche:
TED-Nr.: 2022/S 125-354720
> Direktlink zur Auftragsbekanntmachung TED-EU
> Direktlink auf Competitionline.de
> eVergabe auf subreport-elvis.de

Schlusstermin für den Eingang Aller Angebote oder Teilnahmeanträge:
Dienstag 09.08.2022 / 10:00 Uhr

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung und sind verbindlich ausschließlich online einzureichen über E-Vergabe www.subreport-elvis.de

Kurzbeschreibung:

Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen plant den Umbau mit Modernisierung und Erweiterung des Fachbereiches Ernährung am Beruflichen Schulzentrum Altmühlfranken, Standort Gunzenhausen.
Im Zuge der Maßnahmen sollen Räumlichkeiten für nach Gunzenhausen umziehende Bäcker und Fleischer geschaffen werden. Zudem ist angedacht, die Bereiche Hauswirtschaft und Gastro umfassend zu sanieren. Dabei sollen die Raumzuschnitte und -erschließungen an die heutigen Bedürfnisse angepasst werden.
Zudem sollen mehrere Klassenzimmer umgebaut und saniert werden. Die Erneuerung / Sanierung der Technischen Anlagen ist ebenfalls Bestandteil der Gesamtmaßnahme.
An der nordwestlichen Gebäudeecke soll ein eingeschossiger Erweiterungsbau (mit Teilunterkellerung für Technikflächen) für die Bereiche Hauswirtschaft, Gastro und Bäcker errichtet werden.
Es ist beabsichtigt, die Baumaßnahme in mehreren Bauabschnitten im laufenden Betrieb umzusetzen.
Es liegt eine Vorplanung inkl. Kostenschätzung (vgl. LPH 1 + 2) als Grundlage für die weitere Bearbeitung vor.
Die Gesamtkosten der Baumaßnahme (KG 100 – 700) werden mit ca. 9,3 Mio. € brutto angenommen.
Kennzahlen aus Vorplanung:
– NF Erweiterungsbau 837 m²
– NF Bestand 1.295 m²
Terminvorschau:
– Start umgehend nach Abschluss VgV
– Planungsphase 2022,
– Bauausführung ab 2023
– Gesamtfertigstellung bis Ende 2025

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.