VgV – Sanierung Sportpark Gaustadt, Bamberg | Architekt

Auftraggeber: Stadt Bamberg
VgV-Verfahren: Objektplanung Gebäude und Innenräume
Bauvorhaben: Sanierung Sportpark Gaustadt, Bamberg
TED-Nr.: 2022/S 157-450538

> Auftragsbekanntmachung TED

> competitionline.de

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
Freitag, 16.09.2022 – 10:00 Uhr
Abgabe zwingend über E-Vergabe.

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung siehe E-Vergabe unter

> deutsche-evergabe.de

Kurzbeschreibung:

Der Sportpark (errichtet in den 1970er) ist stark sanierungsbedürftig, hat erhebliche Defekte, ist nicht mehr auf dem aktuellen Stand.

Funktionsgebäude (die Innenschale des Gebäudes ist bereits saniert)

– Erneuerung und energetische Ertüchtigung der Gebäudehülle mit Fensterfronten + Türen

– Statische + energetische Ertüchtigung des Tragwerks

– Erneuerung der Dachhaut

– Erneuerung der Heizungsanlage

– Einbau einer zentralen Lüftungsanlage

– Sanierung der Grundleitungen

Kassenhaus

– Erneuerung und energetische Ertüchtigung der Gebäudehülle mit Fensterfronten + Türen

– Erneuerung der Dachhaut

– Erneuerung der Sanitäranlagen mit der gesamten Leitungsführung

– Erneuerung der Heizungsanlage

– Erneuerung der Elektroinstallation

– Sanierung der Grundleitungen

Maßnahme ist im Bundesförderprogramm: Sanierung kommunaler Einrichtungen im Bereich Sport, Jugend, Kultur. Baukosten (KG 300 + 400) liegen grob bei 2,15 Mio. € brutto.

BGF Funktionsgebäude = ca. 640 m²

BGF Kassenhaus = ca. 115 m²

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.