VgV – Neubau Grundschule und Kindertagesstätte in Estenfeld | Architekt

Auftraggeber: Gemeinde Estenfeld
VgV-Verfahren: Objektplanung Gebäude und Innenraumäume
Bauvorhaben: Neubau Grundschule und Kindertagesstätte in Estenfeld
TED-Nr.: 2020/S 016-034011

> Auftragsbekanntmachung TED

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
Dienstag, 25.02.2020 – 10:00
Abgabe zwingend über E-Vergabe.

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung siehe E-Vergabe unter

> deutsche-evergabe

Kurzbeschreibung:

Die Gemeinde Estenfeld plant den Ersatzneubau der Grundschule und Kindertagesstätte in der Riemenschneider Straße.
Das vorh. Schulgebäude Grund- und Mittelschule wird abgebrochen. Der Ersatzneubau wird als die wirtschaftlichere Gesamtlösung bewertet als die Sanierung und den Umbau des Bestandes. Die Turnhalle wird bereits saniert und ist nicht Gegenstand der Aufgabenstellung. Vorgabe ist ein zeitgemäßes, zukunftsfähiges und multifunktionales Gebäude für Schulbildung und Kinderbetreuung am gleichen Standort, das wirtschaftlich in der Errichtung und nachhaltig im Betrieb ist. Entwurfsabhängig kann ein großes Gebäude für beide Nutzungen oder 2 getrennte/miteinander verbundene Gebäude entstehen. Synergieeffekte in der funktionalen Nutzung sollen baulich berücksichtigt werden.
Grundschule 2-zügig mit Mensa und Mittagsbetreuung KiTa für 4 Regelgruppen.
Kostenrahmen für KG 200-700 nach DIN 276, in Euro brutto inkl. 19 % MWSt.: Grundschule ca. 7,5 Mio. EUR, Kita ca. 3,0 Mio. EU. 
Beide Nutzungen werden nach FAG/FA-ZR mit öffentlichen Mitteln gefördert. Es liegt eine umfassende Bestandsuntersuchung und Bewertung vor, als Grundlage für die weitere Bearbeitung, sowie eine Machbarkeitsstudie mit ersten Grundsatzüberlegungen. Planungsleistungen nach HOAI der Objektplanung Gebäude wurden noch nicht erbracht. Weitere Unterlagen wie die Bestandsuntersuchung und die Machbarkeitsstudie werden erst mit Einladung in die Stufe 2 den ausgewählten Teilnehmer bereitgestellt. Es wird davon ausgegangen dass die Zielfindungsphase nach BGB 2018 abgeschlossen ist. Terminvorschau:
— Start umgehend nach Abschluss VgV – Planungsphase 2020,
— Abgabe Förderantrag Ende 2020,
— Bauausführung bei parallel laufendem Schulbetrieb in Abschnitten ab 2021,
— Gesamtfertigstellun/Projektabschluss mit Verwendungsnachweis 2023.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.