VgV – Schulzentrum Hammelburg | TWP + HLS/Elt

Auftraggeber: Landkreis Bad Kissingen
Bauvorhaben: Schulzentrum Hammelburg
VgV-Verfahren: Tragwerksplanung TED-Nr.: 2020/S 223-548653
VgV-Verfahren: Techn. Ausrüstung HLS / Elt TED-Nr.: 2020/S 223-548663

> Direktlink zur Auftragsbekanntmachung TED (TWP)
> Direktlink zur Auftragsbekanntmachung TED (HLS/Elt)

> Direktlink auf Competitionline.de (TWP)
> Direktlink auf Competitionline.de (HLS/Elt)

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
Freitag 11.12.2020
Abgabe zwingend über E-Vergabe.

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung siehe E-Vergabe unter

> meinauftrag.rib (Tragwerksplanung)
> meinauftrag.rib (HLS/Elt)

 

Kurzbeschreibung:

Der LK Bad Kissingen plant in Hammelburg die Errichtung eines zukunftsorientierten Schulzentrums, bestehend aus einem Gymnasium, einer Realschule, einem Förderzentrum, einem gemeinsamen Mensagebäude sowie einer 2fach Sporthalle und Sportanlagen mit deren erforderl. Freiflächen und der verkehrstechn. An-/Einbindung mit Busanfahrt, Elternandienung und Parkplätzen.

Die Realisierung soll in mehreren Bauabschnitten erfolgen, wobei die BA 2+3 kein Gegenstand des VgV-Verfahrens sind:

BA 1: Gymnasium, Mensa, Sporthalle, Sportfreianlagen

BA 2: (Während Realisierung BA 1) Planung Realschule + anschl. Umsetzung

BA 3: Langfristige Verlagerung Förderschule

Grundlage für die Planung ist der Siegerentwurf aus dem Architektenwettbewerb.

Ziel ist es ein qualitätsvolles, wirtschaftliches und nachhaltiges Ensemble zu erhalten, das auf städtebauliche und funktionale Anforderungen sensibel und angemessen antwortet und mit den besonderen Ansätzen der Schulpädagogik korrespondiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.