VgV – Schloss Oberschwappach – Umgestaltung barocker Terrassengärten und Schlosspark zum internationalen Begegnungs- und Erlebnisort | Freianlagenplanung

Auftraggeber:
– Gemeinde Knetzgau

Maßnahme: 
– Schloss Oberschwappach – Umgestaltung barocker Terrassengärten und Schlosspark zum internationalen Begegnungs- und Erlebnisort

Leistungen:
– Objektplanung Freianlagen

TED-Nr.: 2021/S 100-264160

Direktlink online:

EU-TED Bekanntmachung
> competitionline.de

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
Montag, 21.06.2021 – 14:00
Abgabe zwingend über E-Vergabe.

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung siehe E-Vergabe unter

> evergabe.mainpost.de
> AV147900-EU

Kurzbeschreibung:

Das Projekt „Schloss Oberschwappach – Umgestaltung barocker Terrassengärten und Schlosspark zum internationalen Begegnungs- und Erlebnisort“ ist Teilprojekt des transnationalen LEADER-Kooperationsprojektes „Cisterscapes – Cistercian landscapes connecting Europe“. Angestrebt ist die Umgestaltung des Schlossparks und der Terrassengärten zu einem Ort der Begegnung. Vorgesehen sind Veranstaltungen, Führungen und Informationen in den Gartenanlagen sowohl für Bürger als auch für regionale und überregionale Besucher und Interessierte. Die Umgestaltung soll historische Vorlagen berücksichtigen, aber auch eine Verbindung zur Moderne herstellen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.