VgV – Abbruch und Ersatzneubau Kindertagesstätte Sennfeld | Architekt

Auftraggeber: Evang. Gemeindeverein Sennfeld e. V.
VgV-Verfahren: Objektplanung Gebäude und Innenräume
Bauvorhaben: Abbruch und Ersatzneubau Kindertagesstätte Sennfeld 
TED-Nr.: 2020/S 140-345008

Auftragsbekanntmachung TED

competitionline.de

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
Montag, 24.08.2020 – 10:00
Abgabe zwingend über E-Vergabe.

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung siehe E-Vergabe unter

staatsanzeiger-eservice.de

 

Kurzbeschreibung:

Der Evang. Gemeindeverein Sennfeld e. V. beabsichtigt den Abbruch und Ersatzneubau der Kindertagesstätte in Sennfeld.

Die aktuelle Gebäudeplanung wurde in Abstimmung mit dem Bauherren und den Nutzern entwickelt und entwurflich umgesetzt. Im Vorfeld dazu fanden bereits umfangreiche Abstimmungen mit den zuständigen Behörden statt.

Das Raumprogramm für den Neubau beinhaltet:

— Ersatzneubau eines Regelkindergartens (3- bis 6-jährige) mit vorhergehender Auslagerung der Kinder und Abriss des Bestandsgebäudes (Flachdachbau);

— 6-gruppiger Regelkindergarten für 109 Kinder;

— Mehrzweckraum/Turnraum;

— Speisesaal/Essraum;

— Kleine Selbstversorgerküche;

— Zwei Toilettenanlagen mit Wickelmöglichkeit;

— Außentoilette;

— Elternwarten;

— Großer Personalraum;

— Leiterinnenbüro.

Das Bestandsgebäude besteht aus 2 Bereichen. Der Krippenbereich (Satteldach, im norden des Grundstücks) bleibt weitgehend unberührt. Hier sind lediglich Anbindungen (auch technische) an den Neubau zu schaffen.

Die Abbrucharbeiten betreffen den vorderen Gebäudeteil (Flachdachbau) und sollen durch den Architekten geplant und betreut werden.

Die Auslagerung bzw. Schaffung eines Ausweichquartiers ist nicht Gegenstand der Architektenleistung und wird durch den Gemeindeverein selbst organisiert.

Es handelt sich um eine geförderte Gesamtmaßnahme.

Gesamtbudget nach DIN 276 der KG 200-700 ca. 3,796 Mio. EUR brutto.

Terminvorschau:

— Start umgehend nach Abschluss VgV;

— Planungsphase 2021;

— Bauausführung ab 2021;

— Gesamtfertigstellung 2023.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.