Sanierung und Erweiterung des Therapiebereiches der Franken-Therme Bad Königshofen | Architekt

Die Stadt Bad Königshofen plant die Sanierung und Erweiterung des Therapiebereiches der Frankentherme. Darin enthalten sind die Kurmittelabteilung mit Anwendungen wie Moorpackung, Krankengymnastik und klassische Massagen sowie Kosmetische Behandlungen.
Der Bereich umfasst eine Fläche von ca. 447 m2 HNF mit 27 Behandlungsräumen.
Die Gesamtkosten werden im VgV Verfahren mit ca. 2, 9 Mio. EUR angenommen.
Die Bauzeit muss an den Betrieb und die Nebensaison der Franken Therme angepasst werden.

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Sport und Freizeit, Hotel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.