VgV – Neubau Grundschule in Niederwerrn | Fachplanungen TWP, HLS, Elt + Frei

Auftraggeber: Gemeinde Niederwerrn
Bauvorhaben: Neubau Grundschule in Niederwerrn

Leistungen: Objektplanung Freianlagen
TED-Nummer: 237033-2024
Auftragsbekanntmachung TED-EU
> competitionline.de
> staatsanzeiger-eservices.de

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
Donnerstag, 13.06.2024 / 10:00 Uhr
Abgabe zwingend über das angegebene online Vergabeportal.

Kurzbeschreibung:

Die Gemeinde Niederwerrn beabsichtigt den Neubau der Grundschule in Niederwerrn.
Nach Abbruch des Vereins-Lagerhauses soll auf dem Grundstück ein Neubau errichtet werden. Die Machbarkeitsstudie geht von einem zweigeschossigen Baukörper mit Unterkellerung aus – entwurfsbedingte Änderung sind möglich. Der Abbruch des Schulgebäudes erfolgt nach Umzug in den Neubau.
Es handelt sich um eine nach FAG / FA-ZR geförderte Maßnahme.
Die vorläufigen Kosten (KG 200 – 700) belaufen sich nach einer ersten  Grobkostenermittlung auf 17,4 Mio. € brutto.

Eine Beschreibung im Detail kann den Vergabeunterlagen – Anlage 01 entnommen werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.